32 Lene-Voigt-Park

Ob Leseecke, Geburtstagsfeier, Beachvolleyball oder Grillabend: Das langgestreckte Band von  Grünflächen und Spielplätzen zwischen Haus des Buches und Lokschuppen ist menschenfreundlich  und alltagstauglich. Die Anwohner benannten es in Eigeninitiative nach der sächsischen Mundartdichterin Lene Voigt.


Adresse Gelände des ehemaligen Eilenburger Bahnhofs – Zugänge am Gerichtsweg, an der Eilenburger Straße und der Reichpietschstraße
Haltestellen Gutenbergplatz ⋅ TRAM 12, 15 Riebeck- / Oststraße ⋅ TRAM 4; BUS 60, 70

Termine, Veranstaltungen, Festivals

Event-Kalender